deutsch-digital.de
Literatur

Jahrgangsstufe: Jahrgangsstufe 11 / 12
Thema: Allgemeines Literaturquiz
Verfasser: Martin Stübinger

 

Literaturquiz

 

Das folgende Quiz fasst – natürlich verkürzt – die wichtigsten Begriffe zusammen, die Schüler bis zum Erreichen der Kollegstufe schon einmal gehört haben (sollten). Vieles entstammt dem Lehrplan der 11. Jahrgangsstufe.

Deshalb eignet es sich auch, um beispielsweise die erste Stunde im Grundkurs einerseits unterhaltsam zu gestalten, andererseits aber auch, um einen ersten Überblick über den Wissensstand des Kurses zu bekommen.

Man kann dabei den Kurs in zwei Gruppen teilen, die sich aus dem folgenden Schema (auf Folie oder an der Tafel) jeweils eine Frage aussuchen.

 

Gattungen

Epochen

Stilmittel

Autoren

Reim & Co.

Rund um's Gedicht

10

10

10

10

10

10

20

20

20

20

20

20

40

40

40

40

40

40

60

60

60

60

60

60

80

80

80

80

80

80

100

100

100

100

100

100

 

Wird sie (nach kurzer Beratung) richtig beantwortet, bekommt die Gruppe die entsprechenden Punkte. Wenn nicht, hat die andere Gruppe die Gelegenheit, für die Hälfte der Punkte die Frage zu übernehmen.

Punkte

Gattungen

Epochen

Stilmittel

 

 

 

10

Zählen Sie 3 Merkmale der mod. Kurzgeschichte auf!

- abrupter Einstieg

- offener Schluß

- Reduktion von Ort und Zeit

- Alltagsmenschen

- Lebensausschnitt..

Wann ist die Zeit des Sturm und Drang in die dt. Literaturgeschichte einzuordnen?

Ca. 1618 – 1648

Ca. 1720 – 1740

Ca. 1771 – 1785

Milch macht müde Männer munter

 

Alliteration

 

 

 

20

Erklären Sie den Unterschied zwischen einer Fabel und einer Parabel!

Fabel: beispielhaft, meist an Tieren mit Lehre

Parabel: selbständige Erzählung mit nur einem Vergleichspunkt (tertium comparationis)

Ist die Epoche des Barock vor der Epoche der Aufklärung einzuordnen oder nach derselben?

Davor

Was ist eine Allegorie?

 

Eine bildliche (meist personifizierte) Darstellung eines abstrakten Begriffs (z.B. Tod durch Sensenmann, Gerechtigkeit durch Justitia-Figur)

 

 

 

40

Nennen Sie die drei Hauptgattungen der Dichtung!

- Lyrik

- Epik

- Dramatik

 

 

Nennen Sie den Zeitraum, der gemeinhin mit dem Begriff „Das expressionistische Jahrzehnt" bezeichnet wird!

 

1910 – 1920

Wie nennt man die Stilfigur, wenn man etwas beschönigend darstellt, beispielsweise, wenn man „entschlafen" statt „sterben" sagt?

 

Euphemismus

 

 

 

60

„Wissen Sie was, wir wollen es ... nennen, denn was ist’s anderes als eine sich ereignete, unerhörte Begebenheit" (Goethe, 1827)

Von welcher Textart spricht er?

 

Novelle

Wie nennt man die Bewegung, die sich von Autoritätsglauben befreien wollte und statt dessen Weltdeutung ausschließlich durch Vernunfterkenntnis und wiss.-naturwiss. Kritik erstrebte?

Aufklärung

Welches Stilmittel vereint folgende Begriffe: Schwarzer Schimmel, bittersüß, alter Knabe

 

Oxymoron (Verbindung zweier sich ausschließender Begriffe)

 

 

 

80

In welcher Epoche war der Abenteuerroman / Schelmenroman in D besonders beliebt? (Tip: Simplicissimus Teutsch)

 

Barock

 

In welcher kurzen Bewegung des 18. Jahrhunderts findet sich das Weinerliche Lustspiel?

 

 

Empfindsamkeit

Wie nennt man die (oft in modernen Gedichten verwendete) Stilfigur, die zwar bildlich nicht eindeutig zuordenbar ist, die aber trotzdem im Leser eine Ahnung ihres Gehalts hinterläßt?

Chiffre

 

 

 

100

Wie nennt man die dramatische Gattung, die nicht mehr Haupt- und Staatsaktionen darstellt, und dafür sogar auf die Ständeklausel und die Versform verzichtet?

 

Bürgerliches Trauerspiel

Wie nennt man die Bewegung, die auf unverständliche Wörter und Laute zurückgriff, um der Dichtung den vordergründigen Sinn zu nehmen?

 

Dadaismus

Welches bildhafte Stilmittel?

„Schön ist der Friede! Ein lieblicher Knabe / liegt er gelagert am ruhigen Bach" (Schiller, Braut v. Messina)

 

Personifikation

 

 

Punkte

Autoren

Reim & Co

Rund ums Gedicht

 

 

10

Wer war der Autor des Stücks „Götz von Berlichingen mit der eisernen Faust"?

 

Johann Wolfgang Goethe

 

 

Bestimmen Sie das Reimschema!

„Wenn einer, der mit Mühe kaum

geklettert ist auf einen Baum,

Schon meint, daß er ein Vogel wär,

So irrt sich der." (W. Busch)

 

Paarreim

Was ist der Unterschied zwischen den Bezeichnungen „Vers" und „Strophe"?

Vers: eine Gedichtzeile

Strophe: mehrere zusammengehörende Gedichtzeilen

 

 

29

Welche zwei Schweizer Autoren des 20. Jahrhunderts bestimmten die dt. Literatur in besonderem Maße?

 

Max Frisch

Friedrich Dürrenmatt

Bestimmen Sie das Reimschema!

„Zwei Segel erhellend

die tiefblaue Bucht!

Zwei Segel sich schwellend

Zu ruhiger Flucht!" (C.F.Meyer)

 

Kreuzreim

Wie nennt man folgendes Versmaß?

„An vollen Büschelzweigen,

Geliebte, sieh nur hin!"

(J.W.v.Goethe)

 

 

Jambus

 

 

 

40

Wer verfaßte mit dem „Buch von der deutschen Poeterey" 1624 das erste sprachliche Regelwerk Deutschlands?

Martin Opitz

 

 

Bestimmen sie das Reimschema!

„Herr! Schicke was du willt,

ein Liebes oder Leides;

ich bin vergnügt, daß beides

aus deinen Händen quillt."

(E. Mörike)

Umarmender (umschlingender) R.

Wie nennt man folgendes Versmaß?

„Hielte diesen frühen Segen,

ach, nur eine Stunde fest!"

(J.W.v. Goethe)

 

 

Trochäus

 

 

60

Wer schrieb wichtige Thesen seiner Theaterauffassung in der „Hamburgischen Dramaturgie" nieder?

 

Gotthold Ephraim Lessing

Welche Gedichtform weist folgendes Reimschema auf:

Abba/ abba/ ccd/ eed

 

 

Sonett

Wie nennt man folgendes Versmaß?

„Wohl unter der Linde

erklingt die Musik

da tanzen die Burschen und Mädel"

(H. Heine)

Daktylus

 

 

 

80

Wie nannte sich die Dichtervereinigung, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg gründete, um auch nach den Greueln des Dritten Reichs noch Gedichte zu schreiben?

Gruppe 47

Wie nennt man den folgenden Reim?

„Winterstürme wichen

dem Wonnemond"

 

 

Stabreim

Bestimmen Sie das Versmaß!

„Und ich schrieb, und ich schrieb

ihr den glühendsten Brief"

 

 

 

Anapäst

 

 

100

„Dem Manne kann geholfen werden." Mit diesen Worten gliedert sich der Held des Dramas wieder in die Gesellschaft ein und beendet somit eine „stürmische" Epoche. Wer schrieb das Stück?

Friedrich Schiller (Die Räuber)

Was ist der Unterschied zwischen einer männlichen und einer weiblichen Reimendung?

Männlich endet auf Betonung

Weiblich auf unbetonte Silbe

Inwiefern unterscheidet sich das englische (Shakespeare-) Sonett von den anderen europ. Sonettformen?

Engl: 3 Quartette + 1 Reimpaar

Europ.: 2 Quartette + 2 Terzette

 

copyright: deutsch-digital.de